Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

Homepage_ZSG_Blume

13. Tag (Donnerstag, 23. April) - Wolken ziehen lassen


Lied des Tages:
Reinhard Mey - Über den Wolkenexterner Link [Link auf YouTube – externer Verweis]

Entspannungsmusikexterner Link [Link auf YouTube – externer Verweis]


Wolken
(Foto: Melanie Keck)


(Dauer: ca. 5 - 10 Minuten)

Schließen Sie die Augen und stellen Sie sich vor, wie Sie auf einer Sommerwiese liegen, um Sie herum ist es ruhig, ein paar Vögel zwitschern.

Der Himmel ist blau, bis auf ein paar Wölkchen, so weich wie Watte, die langsam an Ihnen vorbeiziehen.

Stellen Sie sich vor, wie die Gedanken sich auf die Wolken setzen und langsam an Ihnen vorbeiziehen.

Mit jedem weiteren Gedanken, der auf der Wolke an Ihnen vorbei zieht, merken Sie, wie Ihr Kopf leichter wird und Sie sich mehr entspannen.

Wenn alle negativen Gedanken davongezogen sind, genießen Sie noch eine Weile die Ruhe und Zufriedenheit.


Hollow Coves - Coastlineexterner Link [Link auf YouTube – externer Verweis]


Falls es Ihnen leichter fällt, bei einer geführten Meditation zu entspannen, haben wir im Anschluss schon mal etwas für Sie vorbereitet:

Geführte Meditationexterner Link [Link auf YouTube – externer Verweis]