Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

Homepage_ZSG_Innenhof02

Psychiatrische Institutsambulanz (PIA)


Die psychiatrische Institutsambulanz erfüllt einen spezifischen Versorgungsauftrag für psychisch erkrankte Menschen, nämlich speziell für Kranke, die wegen Art, Schwere oder Dauer ihrer Erkrankung eines solchen besonderen, krankenhausnahen Versorgungsangebotes bedürfen.

Eine zentrale Aufgabe der PIA besteht darin, Krankenhausaufnahmen zu vermeiden, stationäre Behandlungszeiten zu verkürzen und Behandlungsabläufe zu optimieren, um dadurch letztlich die soziale Integration der Kranken zu gewährleisten.

Dieses Angebot soll sich an Patienten richten, die von anderen Versorgungsangeboten nur unzureichend erreicht werden. Sie dient als Ergänzung für die Angebote  niedergelassener Kollegen.

Wir verfolgen einen multimodalen Therapieansatz, der auf den Patienten individuell abgestimmt ist.
Die verschiedenen beteiligten Berufsgruppen (Ärzte/Psychologen/Pflege/Sozialarbeiter/Komplementäre Therapien) arbeiten Hand in Hand mit dem Patienten.