Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

Homepage_ZSG_Laufgruppe01

Pflegetherapeutische Gruppen


Das Angebot an pflegetherapeutische Gruppen im Zentrum für Seelische Gesundheit ist sehr umfangreich. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bringen sich mit ihren persönlichen Fähigkeiten und Interessen nachhaltig ein und prägen auf diese Weise maßgeblich das pflegetherapeutische Angebot der Stationen.

Unterschieden werden „Psychoedukative Gruppen“ und „Milieutherapeutische Gruppen“.

Die Unterteilung macht deutlich, dass sich die pflegetherapeutischen Angebote einerseits an unterschiedliche Teilnehmer richten und andererseits unterschiedliche Ziele verfolgen. Während bei psychoedukativen Einheiten die Wissensvermittlung zur Erkrankung und der Umgang mit der Erkrankung im Vordergrund stehen, sind „Milieutherapeutische Gruppen“ eher dazu konzipiert vom Krankheitsgeschehen abzulenken, sich in der Gemeinschaft zu erleben, Ressourcen zu entdecken und zu fördern und das Selbstbewusstsein zu stärken.

In der Gruppe „Pflegeberatung“ werden beispielsweise den Patienten Informationen zu verschiedenen Alltagsthemen gegeben. Wir erklären den Patienten was gesunder Schlaf ist, welche Faktoren Schlaf beeinträchtigen oder fördern, geben Tipps zur Schlafhygiene und zeigen praktische Möglichkeiten, den Schlaf erholsam und entspannt zu gestalten.

Zu Themen wie Stress, Ernährung oder Bewegung werden ebenfalls Einheiten angeboten. Diese Angebote sollen den Patienten zur Eigenreflexion anhalten, den Austausch in der Gruppe fördern und helfen, einen guten Umgang zu erarbeiten.

Alle Gruppen verfolgen das Ziel, den Patienten wieder fit zu machen für den Alltag und ihm Handwerkszeug mit auf den Weg zu geben, mit seiner Erkrankung leben zu können.