Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

Homepage_ZSG_Musik02

Aus der Dunkelheit der Depression in die Buntheit des Lebens zurück


Vernissage_WalburgaDirk

Das Werk „Der Genuss“ von Walburga Dirk (Bildmitte) drückt die Buntheit des Lebens nach der Depression aus. Eingerahmt wird die Künstlerin von Pflegedirektorin Michaela Bach und Krankenhausdirektor Karsten Eck. (Foto: Keck)
 

Würzburg. Ein Mensch, in einfachen, schwarzen Strichen gezeichnet, sitzt zusammengekauert am Boden. Gegenüber steht ein Mensch, dargestellt in Farben des Regenbogens, aufrecht und streckt sich scheinbar Sonnenstrahlen entgegen, die in ihn überzugehen scheinen. Das Titelbild der Ausstellung von Walburga Dirk, die ab sofort bis November 2019 im Zentrum für Seelische Gesundheit am König-Ludwig-Haus gezeigt wird, illustriert anschaulich deren Titel „Aus der Dunkelheit der Depression in die Buntheit des Lebens zurück“.

Mit der Ausstellung gewährt die gelernte Restauratorin und Ergotherapeutin einen Einblick in ihre eigene Krankheitsgeschichte. Die Bilder sind 2013 entstanden, als Walburga Dirk eine zweijährige Reha-Maßnahme absolviert hat. „Diese Bilder konnte ich in der Genesungsphase malen“, berichtet Dirk. „Die Depression war noch sehr präsent. Die Gesundheit greifbar nahe. Ich habe mich sozusagen aus der Depression heraus und in die Buntheit des Lebens zurück gemalt.“

Der Künstlerin, die heute als Genesungsbegleiterin tätig ist, liegt es besonders am Herzen, mit dem Tabu „psychische Erkrankung“ zu brechen. „Mit meinen Werken möchte ich Betroffene erreichen und Nicht-Betroffene die schwere Erkrankung verständlicher machen und Vorurteile abbauen“, erklärt Walburga Dirk.

Im Zyklus der Ausstellungen, die von wechselnden Künstlerinnen und Künstlern im Zentrum für Seelische Gesundheit präsentiert wird, setzt die Schau von Walburga Dirk daher einen ganz besonderen Akzent.

Betrachtet werden können die Malereien, die im Foyer und in der Psychiatrischen Institutsambulanz des Zentrums hängen, täglich von 8.00 bis 18.00 Uhr.


Teaser_AusstellungWalburgDirk