Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

Homepage_ZSG_Musik02

Sechs neue Auszubildende starten in der Klinik König-Ludwig-Haus ihre Karriere


Azubis_2019

Freuen sich über ihre neuen Kolleginnen und Kollegen: Christine Schätz (Ausbildungsleiterin; hinten links), Andreas Lang (Leiter der Personalabteilung; hinten Mitte) und Karsten Eck (Krankenhausdirektor). (Foto: Keck)
 

Würzburg. Fünf junge Damen haben jetzt eine dreijährige Ausbildung in der Klinik König-Ludwig-Haus begonnen: Antonia Höhn, Ida-Sybille Schmidt, Karolina Zepke und Annika Willnauer starteten als medizinische Fachangestellte; Marie Körner als Kauffrau im Gesundheitswesen. Bereits im März hat Julius Schärmann seine Ausbildung zum Koch begonnen.

Auf dem Programm stand am ersten Arbeitstag das traditionelle Kennenlernen mit Teambuilding, das in Kooperation mit den neuen Azubis beim Bezirk Unterfranken, dem Träger der Klinik, angeboten wird. Nach einem gemeinsamen Frühstück im Personalcasino machten sich die jungen Leute auf zu einer Stadtteil-Rallye zur Orientierung, wo Bushaltestellen, Park- und Einkaufsmöglichkeiten vorhanden sind. Abgerundet worden ist der Tag mit einem Mittagessen und einer Runde Adventure-Golf.

„Nur mit gut ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kann unsere Klinik die sich ständig verändernden Anforderungen im Gesundheitswesen meistern“, erläuterte Andreas Lang, Leiter der Personalabteilung. „Aus diesem Grund sehen wir die Ausbildung junger Nachwuchskräfte als eine herausragende Aufgabe.“ Krankenhausdirektor Karsten Eck unterstrich dabei, dass es ein hohes Anliegen sei, Kolleginnen und Kollegen mit qualitativ hohen fachlichen und sozialen Kompetenzen zu entwickeln.